2. Stiftungstag Sachsen-Anhalt am 2. Juni 2008 in Halle (Saale)

Anliegen des Stiftungstages war, sowohl die Rechtsform der Stiftung bürgerlichen Rechts als auch die Tätigkeit der Stiftungen in Sachsen-Anhalt der Öffentlichkeit bekannt zu machen. Die Bürger.Stiftung.Halle und die KulturStiftung FestungMark stellten ihre Tätigkeit vor.

Höhepunkt der Veranstaltung war die Überreichung der Anerkennungsurkunde an die Bürgerstiftung Salzland - Region Schönebeck mit Sitz in Schönebeck durch den damaligen Innenminister Holger Hövelmann.

Begleitend konnten sich die Teilnehmer in Workshops zur Stiftungsgründung, zur Zusammenarbeit der Stiftungsorgane mit den Aufsichtsbehörden sowie zur Zweck- und Projektverwirklichung kundig machen.

In einer Ausstellung konnten Stiftungen aus Sachsen-Anhalt erstmals ihre Tätigkeit vorstellen. Die Stiftungsbehörde bereicherte die Ausstellung mit einer Dokumentation über die Entwicklung der Stiftungslandschaft in Sachsen-Anhalt von 1945 bis heute.