3. Stiftungstag Sachsen-Anhalt am 29. Oktober 2010 in Magdeburg

Im Mittelpunkt des 3. Stiftungstages Sachsen-Anhalt im Gesellschaftshaus Magdeburg standen Vorträge zum Entwurf des neuen Stiftungsgesetzes Sachsen-Anhalt, zu aktuellen Fragen des Gemeinnützigkeits- und Zuwendungsrechts und zur Öffentlichkeitsarbeit von Stiftungen.

Außerdem hatten Stiftungen aus Sachsen-Anhalt Gelegenheit, sich und ihre Tätigkeit vorzustellen. Ein weiterer Höhepunkt der Veranstaltung war die Überreichung der Anerkennungsurkunde durch den damaligen Saatsekretär Rüdiger Erben an die Stiftung Evangelisches Anhalt und die Bestätigung des Fortbestehens der Markgräflich-Kulmbach'schen Stiftung zu Bayreuth.